Die letzten Grillsteaks verarbeiten - z.B. Gullasch

die Truhe muss leer werden

von loewe_bs
Die letzten Grillsteaks verarbeiten - z.B. Gullasch - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
4 Pakete
Pfeffersteaks zu je 4 Scheiben
6
Zwiebeln
evtl.
Brühe oder Wasser zum Ablöschen
1
Eigentlich wollte ich nur für 2 Personen etwa Fleisch aus der Truhe nehmen. Da sind mir doch noch 4 Pakete Grillfleisch zwischen die Finger gekommen. 3 Scheiben habe ich zu Mittag gebraten, mit Salzkartoffeln und Brokkoli mit Semmelbröseln dazu.
2
Das übrige Grillfleisch bzw. Pfeffersteaks in kleine Würfel schneiden und in einer großen Pfanne schmoren. Dann viele kleingewürfelte Zwiebeln zugeben, etwas Flüssigkeit zufügen und im Ofen bei 200°C 1 Stunde schmoren. Ab und zu umrühren und Flüssigkeit nachgießen.
3
Je nach Geschmack Gullasch oder -suppe daraus bereiten. Dazu je nach Konsistenz Brühe zugeben oder andicken. Nachwürzen brauchte ich meinen Gullasch nicht, er war sehr würzig.
4
Wir haben den Gullasch am nächsten Tag gegessen, da war er so richtig durchgezogen, mit Salzkartoffeln und Rotkraut.