Bayrischer Krustenbraten mit Biersauce

von purepork
Bayrischer Krustenbraten mit Biersauce - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
2,5 kg
Schweineschulter mit Schwarte und Knochen
0,5
Sellerie frisch
0,5
Lauchstange
3
Karotten
3
Zwiebeln
4
Knoblauchzehen gehackt
2 EL
Salz
1 TL
Pfeffer
0,5 TL
Paprika
0,5 TL
Kümmel
1 EL
Tomatenmark
2 EL
Senf
1,5 L
Wasser
0,5 L
Bier
1
Schweineschulterschwarte mit Messer kreuzweise einschneiden. Je kleiner die Kantenlänge desto besser, dabei darauf achten dass zwar die Fettschicht möglichst tief eingeschnitten wird ,man jedoch nicht komplett durchschneidet bis aufs Fleisch. Bratrohr auf 175 Grad Umluft vorheizen.
2
Das Gemüse waschen,schälen und würfeln,danach in einen Bräter geben Tomatenmark dazugeben. Gewürze mischen und das Fleisch von allen Seiten mit einreiben auch in die Schnitte der Schwarte. Anschliessend das Fleisch bis auf die Schwarte mit dem Senf bestreichen
3
Das Fleisch mit der Schwarte nach oben auf das Gemüse setzen. Bräter auf der zweiten Schiene von unten in den Ofen schieben und braten. nach etwa einer Std mit ca 1l Wasser ablöschen. dann immer wieder mit Wasser übergiessen. Etwa halbe Std vor Bratende das Bier zugeben.
4
Fleisch aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Das Gemüse mit der Sauce mit Zauberstab pürrieren und durch ein Sieb giessen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten.
5
Tip: dazu passen rohe Kartoffelklöße oder Knödel halb und halb. Als weitere Beilage Sauerkraut, Rotkohl, Bayer. Kraut oder Krautsalat. Die Schwarte lässt sich am einfachsten mit einem Tapetenmesser oder noch besser einem Keramikmesser einschneiden