Caipirinha-Plätzchen

von toskanine
Caipirinha-Plätzchen - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
460 g
weiche Butter
300 g
Zucker
2
Eier
2
Limetten, Abrieb und Saft
5 EL
Cachaca
1 Prise
Salz
500 g
Mehl
1
Eigelb
8 EL
brauner Rohrrohzucker
1
Die sehr weiche Butter und den Zucker mit dem Handrührgerät gut verrühren. Dann die Eier unterühren. Nun den Cachace und die Limettensaft sowie den Limettenabrieb dazugeben und nochmals gut verrühren.
2
Das Mehl darübersieben und die Prise Salz dazugeben und alles mit den Händen zu einem Teig verkneten. Aus dem Teig Rollen (ca. 5 cm Durchmesser) formen und in Alufolie oder Klarsichtfolie fest einwickeln und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank festwerden lassen. Am besten über Nacht.
3
Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Das Eigelb verquirlen. Die Teigrollen mit dem Eigelb einstreichen und im braunen Zucker wälzen. Mit einem scharfen Messer ca. 3 - 4 mm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene ca. 10 - 12 Minuten backen und dann auf dem Backpapier gut asukühlen lassen.