Gullaschsuppe

pikant und scharf durch Chilli

von marzisz1962
Gullaschsuppe - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
2 kg
Rindergullasch
2
Gemüsezwiebeln
6
Paprikaschoten (rot, gelb, grün)
1 kg
Kartoffeln
4 EL
Öl
6 EL
Tomatenmark
4 Liter
Rinderbrühe Instant
4
Lorbeerblätter
6
Knoblauchzehen
4 Teel.
abgeriebene Schale von Zitronen
2 Teel.
getr. Majoran
2 Teel.
gemahlener Kümmel
Salz, Pfeffer, Paprika scharf + edelsüß
2
Chillischoten
evtl. Chillisoße
Das Fleisch waschen, abtupfen und in Stücke schneiden. Oder vom Fleischer fertiges Gullasch nehmen, am besten aus der Keule. Dieses portionsweise in dem Öl in einem großen Topf anbraten. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Paprikaschoten halbieren, vierteln, entkernen und enthäuten. In Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Die Schale von einer Bio-Zitrone abbreiben. Eventuell braucht man 2 dafür. Das Fleisch erst mal ca. 1 Stunde schmoren lassen. Dann die Kartoffeln, Zwiebeln und Paprika dazu geben. Alles würzen mit Salz, Pfeffer, Paprika, gehackter Chilli, Majoran, Kümmel, Knoblauch (gepreßt), Lorbeerblättern und Zitronenschale. Alles 10 Minuten mit schmoren lassen. Dann die gekörnte Brühe in dem warmen Wasser auflösen und die Suppe damit ablöschen. Alles fertig kochen lassen bis es weich ist. Ca. nochmal 30 Minuten. Dann das Tomatenmark einrühren. Wem es nicht scharf genug ist, kann noch etwas Chillisoße dazu geben. ABER VORSICHT....Tränengefahr......