Weizencurry

Ein schmackhaftes vegetarisches Gericht

von sweetyhoneypie
Weizencurry - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
200 g
Weizen
2
Paprika rot
1
Lauch
2
Zucchini
4 EL
Öl
2 EL
Curry
1
Gemüsebrühwürfel
100 g
Aprikose getrocknet
1 Päckchen
Sojacreme
Salz
250 g
Champignons
1
Über Nacht den mit Wasser bedeckten Weizen einweichen.
2
Dann eine Stunde bei kleiner Hitze garen und anschließend im geschlossenen Topf noch eine Stunde nachquellen. Kein Salz zufügen! Anschließend das übrige Wasser abgießen.
3
Die Paprika in Würfel schneiden, den Lauch in Ringe, die Zucchini und die Champignons in Scheiben und alles im heißen Öl andünsten bis es gar ist.
4
Den Weizen, den Gemüsebrühwürfel, die Sojacreme und die Aprikosen hinzufügen. Mit Curry würzen und evtl. mit Salz abschmecken.
5
Ich bitte um Entschuldigung: ich hatte die Champignons vergessen, deshalb stehen sie nun an letzter Stelle. Als Zubereitungszeit nenne ich die Zeit, von der an der gegarte Weizen schon zur Verfügung steht.