Gebackene Speckknödel

Schnelles Gericht das lecker schmeckt

von mfox
   FÜR 4 PERSONEN
100 Gramm
Semmelwürfel
50 Gramm
Selchspeck
2 Stück
Eier
125 ml
Milch
3 EL (gestrichen)
Grieß
1 EL (gestrichen)
Mehl
100 Gramm
Butter
1 Stück
Zwiebel
2 EL (gestrichen)
Petersilie gehackt
1 TL (gestrichen)
Majoran getrocknet
Pfeffer, Salz, Muskatnuß
1
Eier und Milch verquirlen, Grieß einrühren und eine Halbe Stunde quellen lassen.
2
Zwiebel und Selchspeck kleinwürfelig schneiden und in Butter glasig anrösten.
3
Semmelwürfel mit Mehl, Petersilie, Majoran und der Zwiebel-Speck-Mischung vermengen. Mit der Grießmasse übergiießen und gut durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken, nochmals durchrühren.
4
Die Masse in der Schüssel festdrücken und ca. 20 Minuten rasten lassen.
5
In einem ausreichend großen Topf Öl erhitzen. Die Knödelmasse lockern, mit nassen Händen daraus kleine Knödel formen, in Mehl wälzen und im Öl schwimmend bei mäßiger Hitze etwa 10 Minuten ausbacken.
6
Die Knödel auf Küchenkrepp abtropfen lassen. In heißer Rindsuppe anrichten oder als Hauptspeise zu Sauerkraut oder auch zu einer Salatplatte servieren.
7
Wie immer wünsche ich gutes gelingen :-)