Schwedische Mandeltorte

die weltbeste Torte, bekannt von IKEA

von Linz
Schwedische Mandeltorte - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
8 Stk.
Eier
1 Prise
Salz
200 Gramm
Mandeln gemahlen
75 Gramm
Mandelblättchen
100 ml
Sahne
2 Päckchen
Vanillezucker
250 Gramm
Butter
1 Päckchen
Vanillesoße ohne kochen
375 Gramm
Zucker
1
Eine Springform (26cm) am Boden mit Backpapier auslegen. 4 Eier trennen, das Eigelb zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Unter weiterem schlagen 125 Gramm Zucker einrieseln lassen bis dieser sich aufgelöst hat. 100 Gramm gemahlene Mandeln unterheben
2
die Baisermasse in die Form in die Form streichen und in den vorgeheizten Backofen (180 C° Umluft) . 20 Minuten backen. Anschließend den Boden auskühlen lassen und in der selben Weise einen zweiten Boden backen.
3
die Mandelblättchen ohne Fett in einer Pfanne kurz anrösten und auskühlen lassen. Die 8 Eigelb, 100 ml Sahne, 125 Gramm Zucker und den Vanillezucker in einen kleinen, hohen Topf bei geringer Hitze mit dem Schneebesen des Handmixers ca. 15 Minuten dickschaumig schlagen, dabei NICHT aufkochen lassen
4
Danach im kalten Wasserbad ca. 5 Minuten kalt schlagen. Butter in kleine Stücke schneiden und Portionsweise in die Masse rühren. Die kleinen Stücke sind wichtig, damit die Masse nicht gerinnt. Soßenpulver zufügen und ca. 1 Minute weiter rühren.
5
1/3 der Masse auf den ersten Tortenboden geben und den zweiten Boden oben aufsetzen. Den Rest der Creme auf dem oberen Boden verstreichen und die Mandeln auf dem gesamten Kuchen verteilen. Die Torte anschließend über Nacht in den Kühlschrank stellen
6
TIPP: noch besser schmeckt die Torte, wenn man diese in den Gefrierschrank stellt und sie vor dem Verzehr 15 Minuten an der Luft "auftauen" lässt. Die Torte wird nicht hart.