Cannelloni al Forno

...mit Rotwein verfeinert...

von JoannaSophie
Cannelloni al Forno - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
1
Zwiebeln
1
Knoblauchzehe
1 EL
Olivenöl
500 g
Hackfleisch gemischt
3 EL
Mehl
4 EL
Tomatenmark
150 ml
Rotwein trocken
4 EL
Butter
300 ml
Milch
100 ml
Sahne
16 Stück
Cannelloni
50 g
Parmesan gerieben
Salz, Pfeffer, Steakgewürz, Paprika
1
Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Zwiebeln und Knoblauch im erhitzten Öl anbraten. Hackfleisch hinzufügen, unter Rühren krümlig braten und mit den Gewürzen abschmecken. 1 EL Mehl darüber stäuben, verrühren und etwa 1 Minute köcheln.
2
Tomatenmark und Rotwein zugeben, ggf. nochmals abschmecken und köcheln lassen bis die Flüssigkeit eingekocht ist.
3
Aus 3 EL Butter, restlichem Mehl, Milch und Sahne eine Bechamelsauce rühren und mit den Gewürzen abschmecken. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Cannelloni mit der Hackmasse füllen und in eine gefettete Auflaufform legen. Die Bechmal über die Cannelloni geben und mit dem Parmesan bestreuen. Alles nun ab in den Ofen und ca. 25 Minuten überbacken.
4
Tipp: Um einen EL Butter einzusparen kann man die Soße mit Wasser etwas strecken und diese nicht nur in sondern auch unter die Cannelloni in die Form geben - so mach ich das immer :). In meine Auflaufform passen auch nur 12 Cannellonis aber das reicht auch locker für 4 Portionen. Ansonsten schmeckt die Soßenfüllung auch zu Nudeln als etwas abgewandelte Bolognese.