Zucchini-Nudeln mit Gorgonzolasoße

Eigenkreation! -schnell, leicht und lecker -

von Zimtstern-84
Zucchini-Nudeln mit Gorgonzolasoße - Rezept
   FÜR 3 PERSONEN
300 g
Tagliatelle
2 Stk
Zucchini klein
150 g
Gorgonzola
1 Stk
Zwiebel
1 Stk
Knoblauchzehe
1 Becher
Sahne oder fettreduzierte Sahne von Rama
200 ml
Milch
Salz, Pfeffer, gekörnte Brühe, Weißwein,
etwas Soßenbinder hell
1
Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein hacken; Zucchini mit der Küchenreibe in lange, dünne Scheiben Hobeln, Gorgonzola in würfel schneiden
2
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen; in den letzten beiden Minuten die Zucchinischeiben mit in das Nudelnwasser geben und die Temperatur etwas verringern (sollte nicht so arg koch)
3
Zwiebeln und Knoblach in Öl anbraten, Sahne und Milch dazugeben und einmal aufkochen lassen; anschließend Gorgonzola, Weißwein und gekörnte Brühe dazu geben (Mengen nach Geschmack), mit Salz und Pfeffer würzen; Soße solange erwärmen bis sich der Gorgonzola aufgelöst hat. wem die Soße zu flüssig ist, dann etwas hellen Soßenbinder hineingeben und unter rühren aufkochen lassen.
4
Zucchininudeln abgießen, Gorgonzolasoße über Nudeln geben und gut vermengen. Gericht auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreuen.