Chorizo-Huhn (Kai Ebel)

von dppd
Chorizo-Huhn (Kai Ebel) - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
1 kg
Kartoffeln
1 Bund
Petersilie
1 Stk.
Huhn
4 Stk.
Zitronen
300 gr.
Chorizowurst
2 Stk.
Knoblauchzehen
1 Schuss
Olivenöl
1 Prise
Meersalz
1 Prise
Pfeffer
1
Für das Chorizo-Huhn die Kartoffeln schälen und in ca. 2,5 cm große Würfel schneiden. Von der Petersilie die Stängel abschneiden und beiseite legen - die Blätter fein hacken. Dann die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls fein hacken. Währenddessen den Ofen auf 220°C vorheizen. 2 Zitronen mit der Gabel oder dem Messer mehrfach einstechen.
2
Die Kartoffeln und die Zitronen in einen Topf geben und ca. 5 Minuten vorkochen. Die Petersilienstängel und die Zitronen aus dem Topf in die Bauchhöhle des Huhns geben. Dann das Huhn und die Kartoffeln salzen und pfeffern. Anschließend die Chorizo schräg in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
3
Etwas Pergamentpapier anfeuchten und auf ein Blech geben.
4
Danach die Chorizo auf das Blech geben und die Kartoffeln mit der gehackten Petersilie darüber verstreuen und Olivenöl dazugeben. Das Huhn darauf setzen und 80 Minuten im Ofen braten. Danach das Blech wieder aus dem Ofen nehmen, das Huhn beiseite legen. Die Kartoffeln und die Chorizo vermischen und noch mal in den Ofen schieben. Das Huhn tranchieren und zusammen mit den Kartoffeln und der Chorizo servieren.