Gedeckter Apfelkuchen

Warm mit Vanillesoße und / oder Sahne - oder kalt als Kuchen genießen

von Michi1974
Gedeckter Apfelkuchen - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
Teig:
300 gr.
Mehl
1 TL
Backpulver
1 Prise
Salz
110 gr.
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
150 gr.
Butter
1
Ei
Füllung:
6
Äpfel
3 EL
Zitronensaft
50 gr.
Mandelblättchen
3 EL
Zucker
1
Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbteig herstellen und kalt stellen. Die Äpfel schälen und in Stifte (Pommes) oder Scheiben hobeln. Sofort mit Zitronensaft beträufeln und mit Zucker und Mandelplättchen vermischen. 2/3 vom Teig in eine gefettete Springform geben, die Apfelmasse darauf verteilen und den restlichen Teig ausgewellt oben drauf legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 35 Minuten backen. Noch warm mit Puderzucker bestäuben. Entweder jetzt gleich mit Vanillesoße servieren oder kalt werden lassen und als Kuchen genießen.
2
Bei sehr saftigen Äpfeln streue ich etwas Semmelbrösel auf den unteren Teigboden.
3
Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht Michaela.