Suppen- gebrannte Griessuppe mit Kohlrabi

ein Rezept von meiner Oma aus Schlesien

von Rikchen
Suppen- gebrannte Griessuppe mit Kohlrabi - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
1
großer Kohlrabi mit Laub
1,5 Liter
Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
2 Tassen
Griess für herzhafte Gerichte
100 Gramm
Butter
Pfeffer, Salz, Liebstöckel, Kerbel
Bitte schmelzt die Butter in einer kleinen beschichteten Pfanne und röstet den Griess unter Rühren darin an bis er duftet, aber keine Farbe angenommen hat. Dann stellt das Pfännchen beiseite. Als nächstes schneidet den Kohlrabi in Stifte und auch die grünen Blätter werden mitverwendet, die schmecken sehr gut! Nun kommen die Kohlrabistifte mit den Blättchen in die Brühe und werden bissfest gekocht. Dann rührt Ihr bitte den Griess dazu und lasst das Ganze kurz quellen. Sollte die Suppe zu dick sein, etwas Wasser dazu. Danach braucht ihr nur noch abschmecken. Uns schmeckt frischer Liebstöckel und Kerbel sehr gut dazu. Tip zur Pilzsaison: Diese Griessuppe ist auch lecker mit in Butter angebratenen Waldpilzen (dann ohne Liebstöckel :))