Soleier

fast vergessener Snack zum Bier

von hausgourmet
Soleier - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
12 Stück
Eier
1 Liter
Wasser
80 g
Salz
1 Stück
Zwiebel
1 Stück
Lorbeerblatt
1 Stück
Rosmarienzweig
Essig, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Pimentkörner
1
Eier hart kochen und abschrecken. Das Wasser mit einem guten Schuß Essig, dem Salz, der halbierten Zwiebel (mit Schale), Wacholderbeeren, Pfeffer- und Pimenzkörnern sowie Lorbeerblatt zum Kochen bringen. Den Rosmarienzweig zugeben, vom Herd nehmen.
2
Die Schalen der Eier leicht anknicken und die Eier in ein Glas oder eine Schüssel mit Deckel schichten. Mit der abgekühlten Salzlake samt Gewürzen übergießen und im Kühlschrank 2 Tage durchziehen lassen. Ich hab auch schon mal eine Knoblauchzehe mit dazu getan, aber die macht den Geschmack kaputt.
3
Soleier sollten auf jedes "Altberliner Buffett" gehören.