Eiskalte Erfrischung

für die Hundstage

von AchimB
Eiskalte Erfrischung - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
400 Gramm
Salatgurke
300 Gramm
Naturjoghurt
200 Gramm
Sahne, sauer
400 ml
Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure
0,5 Stück
Zitrone frisch
20 Blatt
Minze frisch
1 Prise
Zucker
Salz, Pfeffer
1
Die Gurke schälen, längs halbieren, ggf. die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen und in Würfel (ca. 2 x 2 cm) schneiden. In eine Schüssel geben und reichlich salzen, sowie kräftig pfeffern. Zitrone halbieren und Saft auspressen.
2
Gurkenwürfel und Minzeblätter mit dem Stabmixer oder in der Küchenmaschine pürieren, dabei den Joghurt, die Saure Sahne, den Zitronensaft, die Prise Zucker und den Pfeffer zugeben.
3
Mindestens 1 Stunde, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.
4
Falls der Drink mit einem Strohhalm serviert werden soll, alles durch ein feines Sieb geben. Noch einmal abschmecken. Ggf. nachwürzen.
5
Kurz vor dem Servieren mit dem eiskalten Mineralwasser (Classic mit viel Kohlensäure) gut vermischen und mit Minzblättchen dekorieren.
6
Ergibt ungefähr 1,3 Liter, weshalb die Portionsangabe wie immer relativ ist. Das Mischungsverhältnis von Gurke-Joghurt-Sahne-Masse zum Mineralwasser kann natürlich nach Belieben abgeändert werden.