Ahoi Brause Quark Kuchen mit Stachelbeeren

von schneggala0701
   FÜR 8 PERSONEN
200 g
Mehl
70 g
Zucker
100 g
Butter
1 teelöffel
backpulver
1 Prise
Salz
2 Becher
Sahne und 1 Becher Schmand
250 g
Magerquark
3 Päckchen
Ahoi Brause Pulver Waldmeistergeschmack
1 Glas
Stachelbeeren
2
Eier
2 päckchen
Sahnesteiff
1
Erfrischend toll gerade jetzt im sommer - aber nicht zu sauer und nicht zu arg nach Waldmeister! Mürbeteig herstellen in dem man Ei,Mehl,Zucker,Eier, Hel, Zucker, Butter,Backpulver und Salz kurz mit dem Mixer zu einem glatten Teig verrühren. Die Butter darf dabei nicht zu weich werden.
2
Fertigen Teig in eine gefettete Sringform drücken und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad 15 -20 Minuten goldbraun backen. Teig sofort aus der Form stürzen und auskühlen lassen. Sahne wie gewohnt mit 2 päckchen Sahnesteif schlagen und während des schlagens die 3 päckchen ahoi brause untermixen - die Sahne müßte sich dann ein wenig grün färben. Dann die Sahne kühl stellen
3
Sahne kühl stellen. Dem ausgekühlten Boden einen Ring umlegen und dann die 2 Becher Sahne mit dem Schmand gleichmässig glatt verteilen. Darauf großzügig die Stachelbeeren. Dann den Magerquark daraufgeben. Als letztes evtl ein wenig verzieren mit Stachelbeeren, Schokostreusseln und ähnlichen - kühl lagern. Geht auch mit Himbeeren und dann Ahoi Himbeer