M+G: SEKT - GELEE..... mit Pfirsichnote

Das etwas "ausgefallene" Gelee !!!

von Rezeptsammlerin
M+G:  SEKT - GELEE.....  mit Pfirsichnote - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
750 ml
Sekt, hell + trocken
850 gr.
Gelierzucker 1:1
2 EL
Zitronensaft frisch gepresst
150 ml
Pfirsich Fruchtnektar
-zubereitet aus 3 frischen Pfirsichen-
1
Pfirsiche kreuzweise leicht anschneiden, in kochendes Wasser geben (2 Sek.), herausnehmen und in Eiswasser kurz abschrecken. Haut abziehen. Fruchtfleisch grob würfeln. Mit einem Pürrierstab sehr, sehr fein pürrieren.
2
Pfirsichpürree durch ein Passiertuch drücken. (Geht mit dem Rücken des Soßenlöffels sehr gut) Ist kein entsprechendes Tuch vorhanden, tut es auch ein großes Herrentaschentuch. Kalt auswaschen, damit keine Obstflecken zurück bleiben. Der austretende Saft ist trüb, wird aber beim Kochen klar.
3
Sekt öffnen, Inhalt in einen entsprechend großen Topf geben. Pfirsichnektar, Zitronensaft und Gelierzucker dazu und alles gut miteinander verrühren. Masse zum Kochen bringen.
4
Das Gelee 4 Min. sprudelnd kochen lassen (Gelierprobe machen) und in Twist-Off-Gläser füllen. Sofort die Gläser mit einem Deckel verschließen. Gläser umdrehen und für 5 Min. auf dem Deckel stehen lassen. Erneut umdrehen und völlig auskühlen lassen. Gläser etikettieren.
5
Dieses Gelee ist eine wirklich leckere Abrundung für : Crèepes, dünne Pfannkuchen, Waffeln, Desserts, Obstsalaten usw......oder nur auf ein Brötchen
6
Habe ich vor vielen Jahren mal auf einem Crèepes zum ersten Mal gegessen.....und war begeistert.