Backen: Vollkorn-Käse-Brötchen

Fotos folgen

von rainbow3
   FÜR 4 PERSONEN
600 g
Weizen
kann auch teilweise durch Roggen ersetzt werden
1 EL
Hefe Flocken
100 ml
Milch lauwarm
150 ml
Wasser lauwarm
40 g
Hefe
1 TL
Salz
1 TL
Kümmel gemahlen
50 g
Margarine
1
Ei
100 g
Käse gerieben
1
Eigelb
1 EL
Wasser
1
Weizen fein mahlen.
2
Milch und Wasser mischen, Hefe hineinbröckeln und darin auflösen.
3
Hefeflocken, Salz, Kümmel, Margarine, Ei (vorher etwas verquirlen) und Käse sowie Hefe-Flüssigkeit zusammen mit dem Weizen zu einem Teig verkneten. Sollte diese zu fest sein noch etwas Wasser dazugeben.
4
Den Teig ca. 60-90 Minuten gehen lassen, bis sich dieser verdoppelt hat. (Diese Arbeiten kann auch der Brotbackautomat übernehmen.)
5
Nun den Teig nochmals durchkneten und daraus 18-20 Brötchen formen.
6
Eigelb und Wasser verquirlen und damit die Brötchen bestreichen. Diese dann nochmals ca. 10-15 Minuten gehen lassen.
7
Anschließend in den Backofen schieben, diesen auf 220°C stellen und die Brötchen ca. 30-35 Minuten backen.