Fisch mit Reis und Bärlauchsoße

Ich kann nicht mehr sagen: H-i-m-m-l-i-s-c-h!

von loirana
Fisch mit Reis und Bärlauchsoße - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
5 Tassen
Reis
700 g
Steinbeißer
7 EL
Mehl
Salz, Pfeffer
0,5 Stk.
Zitrone
400 g
Kartoffeln mehlig
1 Stk.
Zwiebel
400 ml
Brühe
200 g
Bärlauch frisch
Salz, Pfeffer, Muskat
1
Den Reis garen (Für jede Tasse nehme ich 1,5 Tassen Wasser)
2
Den Fisch (man kann auch einen anderen nehmen, Hauptsache er hat ein festes Fleisch) waschen und trockentupfen. In Mehl wenden und mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Für die Soße die Kartoffeln und die Zwiebel würfeln und dünsten. Anschließend mit der Brühe ablöschen und 15min garen. Danach die Soße pürieren.
4
Währenddessen den Fisch schön knusprig anbraten. das dürfte je nach Dicke pro Seite etwa 5min dauern.
5
Unterdessen den Bärlauch sehr fein hacken und 100g zur pürierten Soße geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat (der macht einen richtig tollen Geschmack!) abschmecken.
6
Abschließend den Reis mit dem Fisch (unbedingt mit Zitronensaft beträufeln, sonst schmeckt er evtl etwas fad) und der Soße auf dem Teller anrichten und mit dem restlichen Bärlauch garnieren.