Erdbeer-Baiser-Torte *knusprig*

Passt perfekt zu dieser Jahreszeit!!!

von Koerschli
   FÜR 16 PERSONEN
125 gr.
Butter gerne Kerrygold
200 gr.
Zucker
2 Päckchen
Vanillezucker
4
Eier
150 gr.
Mehl
2 TL.
Backpulver
4 Eßl.
Milch
300 gr.
Puderzucker
500 gr.
Erdbeeren
375 gr.
Magerquark
375 gr.
Mascarpone
50 gr.
Marzipanrohmasse
1 Eßl.
Zitronensaft
rote Speisefarbe
1
Als erstes wird eine 26cm Durchmesser Springform eingefettet und mit Mehl ausgestäubt. Den Ofen auf 180 Grad (ohne Umluft) vorheizen.
2
Butter, 125 gr. Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker schaumig schlagen. Eier trennen! Eigelbe einzeln unterschlagen. Mehl, Backpulver, Milch unterrühren.
3
Die Hälfte des Teiges in die Form geben.
4
Die Eiweiße mit 200gr. Puderzucker seif schlagen. Die Hälfte davon auf den Teig streichen dabei aber 2cm Rand freilassen. 25-30 Minuten backen und danach für 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Aus der Form lösen!
5
Die Form spülen, wieder einfetten und mit Mehl ausstäuben. Aus dem übrigen Teig und Baisermasse einen zweiten Boden backen. Boden auskühlen lassen.
6
Die Erdbeeren abbrausen, putzen und in Scheiben schneiden. Auf den Boden geben. Den Quark, die Mascarpone, den übrigen Zucker & Vanillezucker verrühren. Auf die Erdbeeren streichen. Mit übrigen Boden bedecken und 60 Minuten kühlen lassen.
7
Die Mazipanrohmasse mit 20gr. Puderzucker verkneten, dünn ausrollen. Häschen o. andere Formen ausstechen (oder mit den Formen die man in der Küche findet). Den übrigen Puderzucker mit dem Zitronensaft, 1/2 Eßl. heißem Wasser und Speisefarbe verrühren. Häschen verzieren und auf die Torte geben.