Suppe: Bärlauchsuppe mit Spargelbrühe

Eine besonders leckere Kombination.

von goach
Suppe: Bärlauchsuppe mit Spargelbrühe - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
1 mittlere
Zwiebel
Butter
60 g
Bärlauch
500 ml
Spargelbrühe
1 TL
Mehl
50 g
Crème fraîche
1
Eigelb
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
Muskat
1
Die Zwiebel fein würfeln und in etwas Butter andünsten.
2
Die Spargelbrühe angießen. Am besten schmeckt es, wenn in dieser Brühe schon mehrfach Spargel gegart wurde.
3
Den Bärlauch waschen. 10 Blatt grob schneiden und zur Seite legen. Den restlichen Bärlauch fein hacken und und in die Brühe geben.
4
Das Ganze kurz kochen lassen. Dann die Suppe pürieren und die Creme fraiche unterrühren.
5
Den Teelöffel Mehl mit etwas Brühe anrühren, zur Suppe geben und diese dann nochmals aufkochen.
6
Die Suppe vom Feuer nehmen und das Eigelb verquirlen und langsam einrühren.
7
Nun den grob geschnittenen Bärlauch zugeben und die Suppe mit Salz, Pfeffer, Muskat und einer Prise Zucker abschmecken. Achtung: Die Spargelbrühe enthält bereits Salz und Zucker.