Spargel in Prosciutto und Spargel-Quiche

von dpd
Spargel in Prosciutto und Spargel-Quiche - Rezept
   FÜR 5 PERSONEN
Spargel in Prosciutto:
10 Stk.
Spargel frisch
10 Scheibe
Prosciutto
1 EL
Parmesan
1 Prise
Pfeffer
1 EL
Olivenöl
Spargel-Quiche
500 g
Spargel grün
1 TL
Salz
1 Stk.
Mürbeteig ungebacken
1 Stk.
Eiweiß
225 g
Schweizer Käse
75 g
Bacon
2 Stk.
Frühlingszwiebeln
4 Stk.
Eier
200 ml
Schlagsahne
150 ml
Vollmilch
0,25 TL
Muskat
0,25 TL
Salz
1 Prise
Pfeffer
1
Für den Spargel in Prosciutto den Spargel putzen, schälen und etwa 5 bis 10 Minuten andünsten, so dass sie noch bissfest sind. Anschließend jeweils 2 Spargelstangen in 1 bis 2 Scheiben Prosciutto einwickeln, diese in eine ofenfeste Schale geben, mit geriebenem Parmesan und einer Prise Pfeffer bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Direkt vor dem Servieren für etwa 5 bis 10 Minuten bei ca. 200 °C in den Backofen geben, bis der Käse geschmolzen und der Prosciutto leicht knusprig ist.
2
Für die Quiche die Enden des Spargels abschneiden, die Stangen dann in 1,5 cm große Stücke schneiden und in Salzwasser kurz vorgaren. Die Frühlingszwiebeln putzen, klein schneiden und mit dem Bacon anbraten, dann zur Seite legen. Die Eier verschlagen, Milch und Sahne unterrühren, dazu Muskat, Salz und Pfeffer geben. Den Mürbeteig in eine Quicheform geben und mit geschlagenem Eiweiß bestreichen. Spargel, Bacon, Frühlingszwiebeln sowie den geriebenen Schweizerkäse auf dem Mürbeteig anrichten und die Ei-Milch-Sahne-Mischung darüber gießen. Das Ganze etwa 30 bis 35 Minuten bei 200 °C im Backofen backen lassen.