Frühlingsrollen

von Hupsi
Frühlingsrollen - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
1 Kopf
Weißkohl (Weißkraut)
250 gr.
gemischtes Hackfleisch
4 Stk.
Karotten
1 Bund
Lauchzwiebel frisch
1 Päckchen
Glasnudeln
3 Stk.
Eier
1 Flasche
Sojasoße
1 Päckchen
Frühlingsrollenteig
1 Glas Sojasprossen
etwas Salz, Pfeffer und Muskat
etwas Sahne oder Milch
1
Frühlingsrollenteig auftauen lassen. Kraut klein hobeln und in einer Pfanne (Wok) mit etwas Öl und den Hackfleisch anbraten. Klein geschnittene Karotten und Lauch zum Ende hin zugeben. Zwischen drinn immer wieder mit etwas Sojasoße ablöschen.
2
2 Eier in eine kleine feuerfeste Schüssel geben, verrühren und mit etwas Salz, Pfeffer, Muskat und einem Schuss Sahne oder Milch vermengen. Für ca. 4 Min in die Mikrowelle stellen bis die Masse gestockt ist. Alles ziemlich klein schneiden und unter die Krautmasse geben. Wok erstmal vom Herd nehmen.
3
In eine Schüssel heisses Wasser geben und die Glasnudeln darin etwa 10 min einweichen. Auf einem Brett mit einem schwarfen Messer klein schneiden und ebenfalls unter die Masse geben. Ebenfalls die Spojasprossen. Nochmals kurz erwärmen bis alles gut gemischt ist. Dann abkühlen lassen.
4
Auf jedes Blatt Frühlingsrollenteig etwas Kraut/- Nudelmasse geben, am Rand mit verquirltem Ei bestreichen. Anschließend bei 200 Grad ca. 15 Min im Ofen backen. In der Friteuse ist das auch möglich, allerdings können sich je nach Hitze die Rollen auch auflösen