Hähnchenfiletspieße mit lauwarmem Pesto-Nudelsalat

etwas für jeden Tag

von dedel63
   FÜR 4 PERSONEN
4 Stk
Hähnchenbrustfilets
2 Stk
Knoblauchzehe
2 El
Tomatenmark
2 El
Ziegenfrischkäse, alternativ Frischkäse natur
4 Scheiben
Bauernschinken,
1 Topf
Basilikumblätter
Salz, Pfeffer aus der Mühle
25 Gramm
Pinienkerne
25 Gramm
frisch geriebener Parmesan
60 ml
natives Olivenöl extra
300 Gramm
Spiralnudeln
2 Stk
Strauchtomaten mittelgroß
4 Stk
Lauchzwiebeln
150 Gramm
getrocknete Tomaten in Öl
200 Gramm
Feta Käse
2 Zweige
Thymian und Rosmarin
1
Für die Spieße die Filets zwischen Frischhaltefolien legen und flach klopfen. Wer kein Platiereisen hat nimmt einfach eine Pfanne oder einen Topf. Die Innenseiten salzen und pfeffern. Eine Knoblauchzehe fein würfeln, mit Tomatenmark und Frischkäse vermischen. Die Filets damit bestreichen, mit Basilikumblätter und je einer Scheibe Schinken belegen.
2
Jede Scheibe möglichst flach zusammenrollen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese auf Spieße stecken und abgedeckt kaltstellen.
3
Für das Pesto Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Die Hälfte der Pinienkerne mit ordentlich Basilikumblätter, 1 Knoblauchzehe, geriebenen Parmesankäse und 50 ml Olivenöl zu einer homogenen Masse mixen, salzen und pfeffern. Zugedeckt kalt stellen
4
Für den Nudelsalat Nudeln in leicht gesalzenem Wasser al dente kochen. Strauchtomaten in Streifen schneiden, Kerne entfernen. Lauchzwiebeln in feine Ringe und getrocknete Tomaten in Streifen schneiden.
5
Hähnchenspieße in heißem Olivenöl von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Thymian und Rosmarin mitbraten. Nudeln abgießen, mit Pesto vermengen. Das Gemüse, die restlichen Pinienkerne und den Feta untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Geschmack noch etwas Olivenöl drüberträufeln. Zusammen mit den Spießen anrichten.
6
Guten Appetit