Lachsfilet in Kräuter-Wein-Sauce

Hört und liest sich sehr lecker!

von Mandellady
Lachsfilet in Kräuter-Wein-Sauce - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
250 g
Lachsfilet
1 kleine
Zwiebel
2
Lorbeerblätter
5 schwarze
Pfefferkörner
Salz, weißer Pfeffer
2 große
Möhren
200 g
Knollensellerie frisch
Bund Petersilie
Bund Dill
5 EL
Weißwein
1 TL
geriebener Meerrettich
2 TL
heller Saucenbinder
5 EL
Schlagsahne
Zitronenspalten zum Garnieren
1
Das Lachsfilet bei Zimmertemperatur ca. 2 Stunden auftauen lassen. Die Zwiebel schälen und vierteln. Mit Lorbeerblättern, Pfefferkörnern in 1/4 l Salzwasser aufkochen. Das Lachsfilet ca. 5 Minuten darin ziehen lassen, anschließend warm stellen.
2
Das Gemüse schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden und in Salzwasser ca. 5 Minuten dünsten. Die Kräuter waschen, trockentupfen und fein hacken. Den Fischfond durchsieben und auf 1/8 l reduzieren lassen. Mit Wein, Pfeffer, Meerrettich und Salz würzen. 2/3 der Kräuter unterrrühren und alles pürieren. Die übrigen Kträuter unterheben. Sauce aufkochen und mit Saucenbinder binden, mit Sahne verfeinern.
3
Lachs mit Gemüse und der Sauce anrichten und mit Zitronenspalten garnieren. Dazu schmeckt Reis.