Fleisch: Herz Geschnetzeltes, süß-sauer!

auf Nudelbett!

von Pimperle
Fleisch: Herz Geschnetzeltes, süß-sauer! - Rezept
   FÜR 3 PERSONEN
2
Schweineherzen, frisch
2 Liter
Wasser
10 EL
Hesperiden Essig
2 EL
Salz
3 EL
Zucker
8 Stück Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt,
0,5 TL
Pfefferkörner
0,5
Zwiebel, grob geschnitten
1
Karotte, in dicke Scheiben geschnitten
etwas Lauch
Sosse:
4 EL
Öl
2 EL
Zucker
2 EL
Mehl
etwa 1 Liter Kochbrühe
Salz, Essig, evtl. Zucker
ein Schuß Rotwein
1
Wasser mit dem Gemüse und den Gewürzen zum Kochen bringen. Schweineherzen waschen und hineingeben. Jetzt ein paarmal, den an die Oberfläche steigenden Schaum abschöpfen und entsorgen. Kochzeit ca. 2 Stunden! Mit Schnellkochtopf geht es schneller!
2
Ist das Schweineherz gar, aus der Kochbrühe nehmen, alles Fett, sowie die Adern entfernen. Muskelfleisch in gleichmäßige Streifen schneiden. Kochflüssigkeit durchsieben und aufbewahren!
3
Öl im Topf mit dem Zucker erhitzen und hellbraun werden lassen. Unter Rühren das Mehl zugeben. Diese Mehlschwitze bis zur gewünschten Farbe der Sosse bräunen lassen und mit etwa 1 Liter Kochbrühe aufgießen. Je nachdem, wie sämig die Sosse sein soll! Etwas köcheln lassen und mit den Gewürzen pikant abschmecken und mit Rotwein verfeinern.
4
Gekochte Karotten aus dem Kochsud sowie das Herzgeschnetzeltes wieder zugeben! Auf Nudeln anrichten! Evtl. noch einen Blattsalat!