Gewürzmischung - Baharat

Arabische Gewürzmischung, die ich gerne z.B. in Linsensuppe gebe ;-)

von Anoubis
Gewürzmischung - Baharat - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
3 TL
Paprikapulver edelsüß
3 TL
schwarze Pfefferkörner
1 TL
Zimt gemahlen
1 TL
Koriander gemahlen
1 TL
Kreuzkümmel gemahlen
0,5 TL
Muskatnuss frisch gerieben
0,5 TL
Gewürznelken ganz
0,25 TL
Kardamomsamen schwarz
1
Baharat ist eine sehr oft verwendete Gewürzmischung im arabischen Raum. Wie Curry hat sie keine feste Zusammensetzung, sondern wird in vielen regionalen Varianten hergestellt. Baharat wird zum Würzen von Fleisch- und Fischgerichten genutzt, aber auch beispielsweise für Kaffee Baharat, einen gewürzten Mokka. (Quelle: Wikipedia)
2
Die Gewürze in einen Mörser oder Universalzerkleinerer geben und zu feinem Pulver zerstossen. Das Baharat in ein luftdicht verschliessbares Glas oder Tupperdose geben.
3
Meiner Erfahrung nach ist das Baharat ca. 6-8 Wochen lang intensiv. Danach verlieren sich die Aromen etwas.