Othello-Torte

von annatochter
   FÜR 12 PERSONEN
250 gr.
Butter
200 gr.
Zucker
5
Eier
200 gr.
Mehl
50 gr.
Speisestärke
6 Esslöffel
Milch
Schale einer nicht chemisch behandelten Zitrone
3 gestrichene Eßl.
Backkakao
1 Esslöffel
Rum
Für den Guß:
150 gr.
Kuvertüre dunkel
1
Eine Springform fetten. Man bereitet einen Rührteig und teilt ihn in zwei Hälften. Unter der einen Hälfte gibt man die abgeriebene Zitronenschale, unter die andere Hälfte rührt man den Backkakao. Nun verfährt man wie bei der Baumkuchentorte. Ich backe bei mittlerer Hitze ca. 180 Grad.
2
Eine kleine Kelle Teig in die Springform füllen und mit dem Rost auf die mittlere Schiene setzen. Nach ca. 1,5 Minuten, wenn der Teig gut gebräunt ist, die Form herausnehmen und wieder eine Kelle Teig auffüllen und ebenso backen. Den hellen und dunklen Teig immer abwechselnd. Alles so lange wiederholen, bis der Teig verbraucht ist.
3
Damit die untere Schicht nicht zu dunkel oder zu hart wird, stell ich einen Teller mit Wasser beim Backen unter die Springform. Nach dem Abkühlen wird die Torte mit mit der aufgelösten Kuvertüre überzogen