Roter Spitzpaprika mit Hackfleisch gefüllt...

mit einer Schafskäse(Feta)-Kräuter-Sahne-Sauce überbacken... dazu Pasta-Tomaten-Nudeln auf einem Baby-Salat-Bett

von romantica
Roter Spitzpaprika mit Hackfleisch gefüllt... - Rezept
   FÜR 5 PERSONEN
5 rote
große Spitzpaprika
500 gr.
Hackfleisch halb und halb
1
Ei
1
Zwiebel
2
Knoblauchzehen
1 Eßl.
Kräuter der Provence
2 Eßl.
Semmelbrösel/Paniermehl
Salz und Pfeffer
* * * für die Sauce * * *
125 gr.
Schafskäse oder Feta
1 Becher
Creme legere
1 Becher
Sahne
1 Eßl.
Petersilie
1 Eßl.
Schnittlauch
0,5 Teel.
Salz
1 Teel.
Bruschettagewürz
1
Die Spitzpaprika am Stielende abschneiden und mit dem Messer einmal der länge nach bis unten einschneiden (nicht halbieren...), damit man das Weiße und die Kerne entfernen kann und sie anschließend mit dem Hackfleisch besser füllen kann. Die Spitzpaprika waschen und trockentupfen.
2
Dann den Hackfleischteig herstellen und die Spitzpaprikas damit füllen. In eine Auflaufform die gefüllten Paprikas mit der Schnittseite nach unten legen. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.
3
Für die Sauce den Schafskäse/Feta mit Creme legere in einem etwas höheren Gefäß mit dem Pürierstab pürieren. Dann Sahne, Petersilie, Schnittlauch, Salz und evtl. Bruschettagewürz (das muß aber nicht da rein)... unter die Schafskäsemasse rühren. Jetzt die Sauce über die Spitzpaprikas in der Auflaufform verteilen.
4
Im Backofen auf mittl. Schiene ca. 45 bis 50 Min. überbacken. Evtl. nach 30 Min. Backzeit Alufolie über die Auflaufform legen, damit der Spitzpaprika nicht verbrennt.