Pumpernickel selbst gemacht

gefunden.....

von WinneBiene
Pumpernickel selbst gemacht - Rezept - Bild Nr. 2
   FÜR 4 PERSONEN
1 kg
Roggenschrot ,fein
500 gr.
Roggenschrot , mittel
500 gr.
Sauerteig
0,25 Liter
Wasser lauwarm
2 EL
Salz
150 gr.
Zuckerrübensirup
Mehl
Margarine
Aluminiumfolie
1
viele Rezepte hier in der KB gefunden, was man mit Pumpernickel anstellen kann.....nun hier eines zum Selbermachen aus einem Kochbuch von 1977 sobald ich mir alle Zutaten besorgt habe....wirds ausprobiert und Bilder dazu gemacht....
2
den feinen Roggenschrot in eine Schüssel sieben, den mittleren Schrot zugeben....und alles gut vermischen......
3
in die Mitte eine Vertiefung eindrücken, den Sauerteig zuschütten und von der Mitte her mit dem Mehl vermengen.....
4
...nach und nach das Wasser, Salz und den Rübensirup zugeben und kräftig unterarbeiten..... den Teig solange kneten, bis er sich von der Schüssel gelöst hat.....
5
den Teig herausnehmen, die Schüssel mit Mehl ausstäuben, den Teig wieder hinein geben und etwas Mehl darüberstäuben..... ....zugedeckt an einem warmen Ort 3-4 Stunden gehen lassen
6
wenn das Volumen um die Hälft zugenommen hat nocheinmal kräftig durchkneten und in eine ausgefettete mit Mehl eingestäubte Kastenform geben.... mit einem feuchten Tuch bedecken und weitere 20-30 Minuten warm stellen.....
7
dann den Teig mit etwas Wasser besprengeln die Form fest in Alufolie einpacken und in den vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene bei ...
8
120 Grad ; 10-12 Stunden (am besten über Nacht) backen
9
Nach ca. 10 Stunden erster Test mit Holzstäbchen machen.....bleibt das Holz trocken , den Ofen ausstellen, die Folie abnehmen und den Ofen auskühlen lassen.... Nach 60 Minuten herausnehmen und gut auskühlen lassen, aus der Form nehmen und in dünne Scheiben schneiden.....