Pasta mit Spinat-Gorgonzola-Sauce

Sauce für Spaghetti, Spiralnudeln, Penne, Rigatoni, Farfalle, Maccaroni

von swissdaddy
   FÜR 4 PERSONEN
500 Gramm
Teigwaren
500 Gramm
Spinat tiefgefroren
300 Gramm
Gorgonzola
2 dl
Sahne
1 Stück
Zwiebel gehackt
1 Stück
Knoblauchzehen gepresst
1 TL
Gemüsebrühe-Pulver
100 Gramm
Parmesan gerieben
2 EL
Olivenöl kalt gepresst
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1
Das Olivenöl in einer Kasserolle erhitzen und die fein gehackte Zwiebel glasig dünsten. Den Knoblauch dazupressen. Die gefrorenen Spinatwürfel dazugeben und mitdünsten (Regelmässig umrühren).
2
Nachdem der Spinat aufgetaut ist und mitgedünstet wurde, mit dem Rahm ablöschen und den Gorgonzola in Stücke geschnitten dazugeben. Mit dem Gemüsebrühe-Pulver, Salz und Pfeffer würzen. Umrühren bis der Gorgonzolakäse geschmolzen ist.
3
Auf kleinem Feuer ca. 15 Minuten leise köcheln lassen. Von Zeit zu Zeit umrühren.
4
Die Pasta in Salzwasser al dente kochen, abgiessen und in die Kasserolle mit der Spinat/Käse-Sauce geben. Den Parmesan dazugeben und umrühren. Kurz ziehen lassen und allenfalls nachwürzen.