Linsen mit Bauchspeck und Spiralnudeln

Deftig und sehr lecker, nach Fasnet wird wieder abgenommen, may be

von Kofin
Linsen mit Bauchspeck und Spiralnudeln - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
500 gr.
Linsen braun
500 gr.
Nudeln
4 Stk.
Bauchspeck / Je ca. 150 Gramm
2 Stk.
Zwiebel frisch
1 Stk.
Karotte
8 Sch.
Lauch / dünn
2 Stk.
Knoblauchzehe
3 Esslöffel
Pflanzenfett
750 ml
Wasser / je nach Geschmack auch mehr
1 Teelöffel
Zucker
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Teelöffel
Essig / je nach Geschmack
1
1. Als erstes legen wir die Linsen für ca. 1 Stunde in Wasser. Danach raus in ein Sieb und abtropfen lassen. Während dieser Zeit schneiden wir die Zwiebeln, Karotte, Lauch und Knoblauch in kleine Stücke. ( Siehe Bilder )
2
2. Jetzt nehmen wir einen Topf, 2 Esslöffel Pflanzenfett rein, erhitzen und schmoren die Zwiebeln goldgelb an, 1 Teelöffel Zucker dazu, dann noch die Karotten, Lauch und Knoblauch dazu, immer umrühren.
3
3. Jetzt kommen die Linsen noch in den Topf. Wasser dazu und dann auf mittlerer Hitze ca. 40 – 50 min. köcheln lassen. Immer wieder umrühren, aufpassen das genügend Flüssigkeit im Topf ist, sonst brennen die Linsen sofort an.
4
4. Gleich nach dem wir den Topf mit den Linsen auf dem Herd haben, nehmen wir eine Pfanne und machen hier 1 Esslöffel Pflanzenfett rein, stark erhitzen. Dann den Bauchspeck rein und von beiden Seiten schön braun anbraten. Dann raus auf einen Teller. ( Siehe Bild )
5
5. Wenn die Linsen ca. 20 – 25 geköchelt haben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt kommt der Bauchspeck noch dazu und eventuell noch etwas Wasser. Dann noch die restliche Zeit, ca. 25 min. auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Immer wieder umrühren, brennt schnell an.
6
6. Immer wieder probieren ob die Linsen weich sind, dürfen auch nicht zu weich sein.
7
7. Kurz bevor die Linsen fertig sind, kochen wir die Nudeln.
8
8. Jetzt Sind die Linsen und Nudeln fertig. Alles schön auf einem Teller anrichten und dann kann das leckere Essen beginnen. Unsere Kids mögen eher Saitenwürstchen dazu. Wir machen für uns „ Große „ noch eine Schuß Essig über die Linsen auf dem Teller.