Fisch: LACHSTERRINE ..... einfach nur lecker

Vorspeise zum Menü oder für`s Bufett

von Rezeptsammlerin
Fisch:   LACHSTERRINE .....  einfach nur lecker - Rezept
   FÜR 10 PERSONEN
500 Gramm
Räucherlachs
350 Gramm
Schmand
250 Gramm
Schlagsahne
7 Blatt
weiße Gelantine
0,5 Bund
frischer Dill
4 TL
Senf mittelscharf
4 TL
Honig flüssig
3 TL
Sahnemeerrettich
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 Kopf
Friseesalat, Petersilie, Kirschtomaten Garnitur)
Vorbereitung:
1
Gelantine in kaltem Wasser 10 Min. einweichen. Dill von den Stengeln zupfen und sehr klein hacken. Eine kleine Kastenform ( 1 1/2 Ltr. ) mit Frischhaltefolie auskleiden.
2
Die Lachsscheiben auf der Frischhaltefolie verteilen. Sie sollten an den Seiten herunterhängen. 3 - 4 Scheiben, für die Mitte zum Abdecken zurück behalten. Den restlichen Lachs in kleine Stücke schneiden.
Zubereitung:
3
Schmand mit Honig, Senf und Meerrettichsahne glatt rühren. Den Dill und den kleingeschnittenen Lachs unterheben. Mit wenig Salz und frisch gemahlenem Pfeffer vorsichtig würzen.
4
Sahne sehr steif schlagen. (mit einer Prise Salz) Die tropfnasse Gelantine mit wenig Hitzezufuhr auflösen. 3 Eßl. von der Schmandmischung einrühren und dann alles unter die Schmandmischung geben. Die geschlagene Sahne unterheben.
5
Die komplette Masse in die Kastenform füllen und glattstreichen. Den überhängenden Lachs darüberschlagen. Evtl. Freiräume mit den zurückbehaltenen Lachsscheiben bedecken. Eine Folie über die Form geben und im Kühlschrank mindestens 12 Std. fest werden lassen.
Finisch:
6
Zum Servieren die Terrine auf eine Platte stürzen und in ca. 1 1/2cm breite Scheiben schneiden. Mit Salat, Kirschtomaten und Petersilie garnieren. Dazu noch einen TL Graved-Soße geben. Frische Baguett- oder Ciabatbrotscheiben dazu reichen. Schmeckt einfach prima.