Hähnchen Hüftgold Bombe

Als ich dieses Gericht gemacht habe und mein Besuch es mit großem Hunger gegessen hat, haben wir festgestellt, was das doch für eine Hüftgold Bombe ist, aber da wir alle begeistert waren, denke ich, das ich es nochmals machen werde, also traut euch ruhig

von binchen2801
Hähnchen Hüftgold Bombe - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
1-1,5 Kilo Hähnchenbrustfilets, es geht natürlich auch Pute
1/2-1 Teelöffel Currypulver
Salz und Pfeffer
2 Gläser
Champignons
2 Tüten
Zwiebelsuppe
1,5 Liter
Sahne
2 Päckchen
geriebener Käse
1 Päckchen
Schmelzkäse
1 Päckchen
Schmelzkäse Kräuter
1 Becher
saure Sahne
1 Becher
Creme fraiche
1
Das Hähnchen kleinschneiden, mit Curry, Pfeffer und Fondor würzen und alles anbraten.
2
In der Zwischenzeit Sahne, Schmelzkäse und die Champignons erwärmen.
3
Die Zwiebelsuppe dann einrühren und kurz aufkochen lassen.
4
Danach dann den geriebenen Käse einrühren und abermals aufkochen lassen.
5
Wer jetzt will, kann die saure Sahne und Creme fraiche noch zugeben, aber das muss man nicht, ich habe das nur so gemacht, weil es sehr käsig war und manche das nicht so mögen.
6
Zum Schluß dann das Fleisch zugeben und alles nochmal kurz aufkochen lassen.
7
Am Besten alles einen Tag vorher zubereiten, damit es am nächsten Tag schön durchgezogen ist.
8
Falls es am nächsten Tag zu fest sein sollte, einfach alles etwas mit Milch verlängern beim aufwärmen............
9
Dazu gibt es Reis