Oma´s Walnußplätzchen ...

... zergehen ganz zart auf der Zunge

von mimi
Oma´s  Walnußplätzchen ... - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
300 g
Mehl
250 g
Butter
125 g
Zucker
3
Eigelb
1 Päckchen
Vanillinzucker
1 Teelöffel
Backpulver
125 g
Walnüsse angeröstet und gemahlen
Nach dem Backen:
etwas
Halbbitter-Kuvertüre
125 g
ausgesucht schöne Walnuß-Hälften
1
Aus den Zutaten einen Knetteig bereiten und diesen in Folie gewickelt einige Stunden kaltstellen (am Besten über Nacht).
2
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Aus dem Teig mit den Händen Kügelchen von etwa 2,5 cm Durchmesser formen, ganz leicht flach drücken (nur so viel, daß sie nicht wegrollen können und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.
3
Etwa 12 bis 15 Minuten backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4
Die Kuvertüre schmelzen und auf jedes Plätzchen einen Klecks davon geben, dabei sofort eine Walnuß-Hälfte aufsetzen. Wenn die Kuvertüre wieder fest geworden ist die Walnußplätzchen in einer Blechdose aufbewahren.
5
Meine andern Lieblings-Weihnachts-Plätzchen sind übrigens hier zu sehen: http://www.kochbar.de/rezept/29360/Weihnachts-Plaetzchen.html