Kasseler "Surprise"

Ein leckers Essen auch für's Fest

von September
   FÜR 6 PERSONEN
1 kg
ausgelöstes Kasseler-Kotelett
1
Zwiebel
250 g
Champignons
100 g
ger. durchw. Speck
Salz, Pfeffer
1 Rolle
frischer Blätterteig
200 g
gemischtes Hack
75 g
Kalbsleberwurst
2 EL
grober Senf
2
Eier, 3 EL Milch
1
Ca. 2 L Wasser aufkochen, Fleisch darin zugedeckt 50 Minuten gar ziehen, herausnehmen, abkühlen lassen
2
Zwiebel fein würfeln, Pilze hacken, Speck fein würfeln. In einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Zwiebel und Pilze ca. 5 Minuten mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen
3
Blätterteig 5-10 Minuten ruhen lassen. Hack, Leberwurst, Senf, 1 Ei und Pilzmischung verkneten. Teig entrollen. Füllung gleichmässig darauf verteilen, dabei rundherum ca. 4 cm Rand frei lassen. Teigränder mit Wasser einstreichen. Fleisch in den Teig wickeln, Enden gut andrücken. Überstehenden Teig abschneiden, in Streifen schneiden. 1 Ei trennen. Streifen mit Eiweiß auf den Teig kleben
4
Eigelb und Milch verquirlen, den Teig damit bestreichen. Kasseler samt Backpapier aufs Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen (E: 200 °, Umluft 175 °, Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Dazu passt Butterwirsing und Röstkartoffeln sowie Senf-Honig-Schmand