Mediterrane Kräuterschweinemedaillons

von dpd
Mediterrane Kräuterschweinemedaillons - Rezept
   FÜR 5 PERSONEN
600 gr.
Schweinefilet
1 Bund
Petersilie
1 Bund
Salbei
1 Bund
Thymian
2 Zweige
Rosmarin
1 Hand
voll Basilikum
1 Topf
Oregano
2
Knoblauchzehen
3
Schalotten
1 Scheibe
Toast ohne Rinde
1
Ei
Salz
Pfeffer
700 gr.
Tomaten
2 El
Öl
200 ml
Gemüsebrühe
1 TL
Tomatenmark
30 gr.
Parmesan
1
rote Paprika
1
gelbe Paprika
10
Champignons
1
Zucchini
1
Aubergine
10
Kirschtomaten
10
Spieße
700 gr.
Kartoffeln
15
eingelegte Oliven
1
kleine Schale eingelegte getrocknete Tomaten
30 gr.
geröstete Pinienkerne
Olivenöl
Salz (Muskat optional)
1
Für die Kräutermischung die Kräuter abzupfen. Die Hälfte vom Oregano für die Soße beiseite stellen. Die restlichen Kräuter mit einer abgezogenen und gewürfelten Schalotte, dem Toast und dem Ei im Mixer miteinander verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die restlichen Schalotten ebenfalls abziehen, würfeln und im Öl andünsten und die entkernten und zerkleinerten Tomaten sowie den abgezogenen und gewürfelten Knoblauch dazugeben. Anschließend das Tomatenmark mit anbraten und mit Brühe aufgießen. Dann das zuvor beiseite gestellte Oregano zugeben, kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach die Soße in eine Ofenform gießen.
2
Schweinefilet in fingerbreite Medaillons schneiden und in die Form legen. Die Kräutermasse darüber verteilen und mit Parmesan bestreuen. Das Ganze ca. 15 Minuten im auf 200 °C vorgeheizten Ofen gar werden lassen. Für den Gemüsespieß das Gemüse putzen, gegebenenfalls entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Dann abwechselnd auf die Spieße stecken und diese in einer Pfanne braten.
3
Für das mediterrane Kartoffelpüree die Kartoffeln gar kochen und abgießen. Unter Zugabe von Öl zerstampfen. Die Oliven ohne Stein zerkleinern und zusammen mit den Tomaten und den gerösteten Pinienkernen zufügen. Mit Salz und/oder Muskat abschmecken und servieren.