Nussecken

Lieblingsnussecken! Bekommt man nie genug von.

von YaMoo
Nussecken - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
Für den Knetteig:
225 g
Mehl
1 TL (gestrichen)
Backpulver
100 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1
Ei
100 g
Butter weich
Für den Belag:
150 g
Butter
100 g
Zucker
2 Päckchen
Vanillezucker
3 EL
Wasser
100 g
Mandeln gehackt
100 g
Mandeln gemahlen
100 g
Haselnüsse gemahlen
5 EL
Aprikosenmarmelade
Für den Guss:
100 g
Edelbitter-Schokolade
1 TL
Speiseöl
1
Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Restliche Teigzutaten hinzufügen und mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten.
2
Anschließend auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten und zu einer Rolle formen.
3
Für den Belag Butter, Zucker, Vanillezucker und Wasser in einem kleinem Topf zerlassen und einmal zum aufkochen bringen. Den Topf von der Kochstelle nehmen, die ganzen Mandeln und Haselnüsse unterühren und etwa 10 Minuten abkühlen lassen.
4
Das Backblech in den Ecken und in der Mitte einfetten, mit Backpapier belegen. Den Backofen verheizen. (etwa 170°C)
5
Den Teig auf das Backblech legen, mit etwas Mehl bestäuben und ausrollen. Marmelade auf den Teig streichen und gleichmäßig verteilen. Nussmasse auf die Aprikosenmarmelade geben und verstreichen. Backblech in die vorgeheizten Backofen schieben und etwa 25 Minuten backen.
6
Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen. Gebäck etwa 20 Minuten abkühlen lassen. Das Gebäck in Quadrate (Größe nach belieben) schneiden. Die Quadrate diagonal so halbieren, dass Dreiecke entstehen.
7
Für den Guss Schokolade in Stücke brechen und mit dem Öl in eine Edelstahlschüssel geben. Einen kleinen Topf etwa ein Drittel mit Wasser füllen, die Schüssel in das Wasserbad setzen. Das Ganze bei schwacher Hitze unter Rühren erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen ist.
8
Gebäckspitzen in den Guss tauchen, abtropfen lassen, auf einem Kuchenrost legen. Guss fest werden lassen.