Brot/Brötchen - Türkisches Fladenbrot

Richtig schön "fluffig" wie mein Mann es mag ;-) - Ergibt ein grosses Fladenbrot oder 4 kleinere

von Anoubis
Brot/Brötchen - Türkisches Fladenbrot - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
500 g
Weizen Mehl Type 550
1 Würfel
Hefe frisch
2
Eier
125 ml
lauwarmes Wasser
1 EL
Salz
2 TL
Zucker
4 EL
Frischkäse - pur, mit Kräutern oder mit Pfeffer
2 EL
Sesam zum Bestreuen
1
Die Hefe zerbröseln und mit dem Zucker und etwas Wasser verrühren. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die angerührte Hefe dort hineingeben. Mit etwas Mehl verrühren, die Schüssel zudecken und an einem warmen Ort ca. 15 Min. gehen lassen.
2
Das restliche Wasser, die Eier, Salz und den Frischkäse mit in die Schüssel geben und mit dem Handrührer zu einem Teig verkneten. Die Schüssel zudecken und an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen. Dann erneut durchkneten und weitere 30 Min. gehen lassen.
3
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit leicht angefeuchteten Händen (kaltes Wasser) zu einem Fladenbrot auseinander ziehen. Die Oberfläche rautenförmig einritzen und mit dem Sesam bestreuen.
4
Im vorgeheizten Backofen bei 180°Grad je nach Grösse des Brotes ca. 20-30 Min. backen. Auf den Boden des Ofens am besten noch eine Schale mit kochendem Wasser stellen. Das Brot ist fertig, wenn es sich beim Daraufklopfen "hohl" anhört. Das Brot auf einem Rost auskühlen lassen.