Espárragos verdes con pasta - Grüne Spargel mit Nudeln

Ein Nudelgericht das süchtig macht!

von agentur_novak
Espárragos verdes con pasta - Grüne Spargel mit Nudeln - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
1 kg
Grüne Spargel
2 Esslöffel
ganzer grüner Pfeffer
2
Knoblauchzehe
240 gr.
zimmerwarme Butter
2 Esslöffel
Zitronensaft frisch gepresst
1 Bund
Kerbel frisch
500 gr.
Tagliatelle - oder ersatzweise Spaghetti
Salz
1
Den grünen Spargel waschen, die holzigen Enden (2 bis 3 cm) abschneiden (nicht schälen), mit einem Schrägschnitt 2 bis 3 mm starke und 3 - 4 cm lange Stücke schneiden (Köpfe halbieren). Den Kerbel abzupfen und grob hacken.
2
Die Koblauchzehen pressen, auf ein Schneidbrett geben, mit Salz bestreuen und fein zerdrücken. Knoblauch und den grünen Pfeffer In einen Mörser geben, fein zerstoßen, danach mit der Butter, dem Zitronensaft und Salz ergänzen. Alles zu einer homogenen Masse verrühren.
3
Die Pfefferbutter in eine Pfanne geben, zerlaufen lassen, die Spargel hinzugeben und bei großer Hitze 8 bis 10 Minuten braten. Bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben. Die Spargel sollten noch al dente sein.
4
Teigwaren nach Vorschrift kochen, abgießen, in eine Schüssel zusammen mit den Spargeln und dem Kerbel geben und vermischen. Bei Bedarf alles noch mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
5
Die so zubereiteten Spargel eignen sich auch gut als Beilage. Dann sollte aber höchstens die Hälfte der Pfefferbutter verwendet werden.
6
PS: Auf dem Zutatenbild fehlen leider die Knoblauchzehen.