Carrotcake - Karottenkuchen

Kennt ihr den von Starbucks...? fast genauso lecker!

von gingergirl
Carrotcake - Karottenkuchen - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
225 g
Mehl
1 TL
Backpulver
1 TL
Zimt
0,5 TL
Ingwerpulver
1 Prise
Muskatnuss
150 ml
Pflanzenöl
3
Eier
200 g
Zucker braun
350 g
Karotten
2
Schale von 2 Orangen
60 g
Mandeln gehackt - es gehen auch Pistazien
200 g
Frischkäse
75 g
Puderzucker
1 EL
Orangensaft
gehackte Mandeln zum Bestreuen
1
DIe Karotten schälen und fein raspeln. Mehl, Backpulver und die Gewürze vermischen. Bei den Gewürzen nicht sparen, gerade bei Ingwer und der Muskatnuss - am besten frisch gerieben - darf es ruhig auch etwas mehr sein, aber das ist natürlich auch Geschmacksache. Das Öl, die Eier, den Zucker und die Schale EINER Orange mit dem Mehl verrühren. Die Karotten und die Mandeln (oder Pistazien) zugeben und alles zu einem gleichmäsigen Teig verrühren. Den Teig in eine gefettete Springform von 20 cm geben und im vorgeheizten Ofen bei 190°C 45-50 min backen.
2
Den Frischkäse mit Puderzucker, Orangensaft und der restlichen Orangencshale verrühren und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Am Schluss mit gehackten Mandeln (oder Pistazien) bestreuen. Den Kuchen vor dem Verzehr noch 1-2 Stunden kühlen, damit der Belag fest wird. Wenn man möchte kann man den Kuchen auch schon einen Tag vorher zubereiten und dann erst mit der Glasur überziehen, dann kann er noch etwas ruhen und schmeckt umso besser.