Donauwellen mit Mandelstiften

Leckerschmecker!!!

von Shookylove
Donauwellen mit Mandelstiften - Rezept
   FÜR 15 PERSONEN
525 g
Butter oder Margarine
270 g
Zucker
6
Eier
250 g
Mehl
2 TL
Backpulver
1 Glas
Schattenmorellen / Kirschen
3 EL
Mandelstifte
4 EL
Kakao
250 g
Zartbitter-Kuvertüre
1 Tütchen
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack
4 EL
Zucker
1 Tütchen
Vanillezucker
0,5 L
Milch
1
375g Butter oder Margarine mit 250g Zucker verrühren, nach und nach die Eier unterrühren. Wenn sich alles gelöst hat das Mehl mit dem Backpulver zugeben und zu einem Teig verrühren. Den Teig halbieren, Mandeln unter die eine, Kakao unter die andere Hälfte mischen.
2
Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen, dann erst den hellen und danach den dunklen Teig auf dem Blech verteilen. Die abgetropften Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen und alles bei 175°C Ober-/ Unterhitze ca. 30 Min. auf mittl. Schiene backen und dann abkühlen lassen.
3
In einer Tasse das Puddingpulver mit 4 EL Milch glattrühren, Milch, Zucker und Vanillezucker aufkochen und das Puddingpulver unterziehen. Abkühlen lassen und immer wieder umrühren damit sich keine dicke Haut bildet. 150g Butter mit 4 EL Zucker schaumig rühren und unter den Pudding rühren. Alles auf den Kuchen streichen und für 30 Min. in den Kühlschrank schieben.
4
Die Kuvertüre im Wasserbad vorsichtig schmelzen, leicht abkühlen lassen auf den Kuchen streichen und mit einer Gabel Wellen in die Schoki ziehen! Fertig!!!