Käsefondue alla Mama

Lecker Käsefondue

von oflow
Käsefondue alla Mama - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
500 Gramm
Gouda jung
200 Gramm
Emmentaler
2 Stück
Knoblauchzehen
1 Stück
Tomate
1 Stück
Zwiebel
1 Stück
Paprika grün
1 Schuss
Zitronensaft
5 cl
Himbeergeist
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
4 Esslöffel
Sahne
2 Esslöffel
Öl
1 Stück
Weißbrot
1 Stück
Graubrot-Roggenmischbrot mit Zwiebeln
500 Gramm
Cocktailtomaten
300 Gramm
Baby-Kartoffeln
1
Kartoffeln als Pellkartoffeln garen. Knoblauchzehen abziehen und eine Zehe halbieren. Mit einer Hälfte der Knoblauchzehen die Käsekachel einreiben.
2
Den Rest des Knoblauchs und die Zwiebel sehr klein Würfeln. Beides in einem extra Topf und einem Esslöffel glasig anschmoren.
3
Paprika würfeln und mitschmoren.
4
Tomaten würfeln und ebenfalls mitschmoren. Alles mit dem Himbergeist ablöschen. Die Rattatulie mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken und alles in die Käsekachel umfüllen.
5
Den Käse reiben und in der Rattatulie schmelzen, bis der Käse Blasen wirft. In der Zwischenzeit das Brot würfeln.
6
Cocktailtomaten kreuzweise einritzen. Babykartoffeln vierteln.
7
Käsekachel auf ein Rechaud stellen mit dem Brot, den Cocktailtomaten und den Kartoffeln in den Käse tauchen. Dazu paßt hervorragen ein gut gekühlter "Weißer" oder auch ein Earl Grey Tea ( 5min ziehen nicht vergessen ;-))