Grantierte Rotbaren mit Ziegenkäse

von jutta-01
   FÜR 4 PERSONEN
0,25 Liter
Milch
100 Gramm
Schlagsahne
1
Knoblauchzehe
500 Gramm
Kartoffel festkochend
Salz
Pfeffer
Cayenpfeffer
geriebene Muskatnuss
2 Eßl.
Butter
500 Gramm
Rotbarbenfilets
Saft von einer Zitrone
Salz
Pfeffer
Mehl zum wenden
3 Eßl
Olivenöl
1 Bund
Mize
2 Stck
Picodons Ziegenfrischkäse
1
Milch und Sahne in einem großen Topf erhitzen. Knoblauch abziehen durch die Presse dazudrücken. Mit Salz ,Pfeffer, und Muskat würzen. Einmal aufkochen und vom Herd nehmen .Backofen auf 180 vorheizen. Kartoffel waschen. schälen und in 3-4 mm. große Stücke schneiden.Zu der Milch - Sahne geben gut umrühren.Eine flache Auflaufform mit einem Eßl Butter
2
bestreichen. Die Kartoffel -Milch- Mischungin die Form verteilen.Restliche Butter in Flöckchen darauf setzenn . Kartoffelauflauf im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 45 Min. backen.Inzwieschen Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln, salzen pfefferund in Mehl wenden. 1 Eatenßl. Öl in einer Pfanne erhizen, Filetsdarin von beiden Seiten kurz anbraten, herausnehmen. Minze fein hacken.
3
Sobald die Kartoffel fertig gegart sind , die Filets nebeneinander auf die Kartoffel legen.Mit gehackter Minze bestreuen . Käse mit den Fingern zerpflücken, auf die Fischfilets geben.Übriges Öl darüber träufeln. Je nach dicke der Fischfilets 10-15 Min.im Ofen garen, der Käse soll nur leicht verlaufen , nicht bräunen.Entwede in der Form servieren oder auf Tellern anrichten