Zitronen-Knusper-Torte

ohne Backzeit

von Rosalinde111
Zitronen-Knusper-Torte - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
Für den Tortenboden:
200 g
Knusper-Cornflakes mit gerösteten Mandeln
150 g
Schockolade weiß
75 g
Butter
Für den Belag:
7 Blatt
Gelantine
200 g
Schlagsahne
1 Päckchen
Dessertpulver Quarkfein, Zitronengeschmack
250 g
Quark 20%
300 g
Vollmilchjogurt
1 Päckchen
geriebene Zitronenschale
50 g
Zucker
Zum Garnieren:
1
Zitrone
etwas Zitronenmelisse oder Minzblätter
1
Cornflakes zerbröseln (geht gut wenn man die Flakes in einen Gefrierbeutel gibt und mehrmals mit dem Teigroller darüber walkt) Butter in einem Topf zerlassen und die Schockolade unter ständigem rühren darin auflösen (vorher Schockolade in grobe Stücke brechen). Wenn das ganze eine schöne gleichmäßige Masse ist vom Herd nehmen und die Knusperflakes untermischen.
2
Mit zwei Teelöffeln 12 haselnussgroße Portionen der Flakesmasse auf ein Stück Backpapier setzen und kühl stellen. Die restliche Flakesmasse wird nun in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (ca. 26cm) gegeben und mit einem Löffel gleichmäßig verteilt und dabei an den Boden angedrückt. Jetzt für ca. 20 Minuten kalt stellen.
3
Gelantine in Wasser auflösen. Sahne steif schlagen und auf die Seite stellen. Nun den Quark mit dem Dessertpulver verrühren, dann den Jogurt, etwas Zitronenschale und den Zucker unterrühren, Gelantine ausdrücken und auflösen. Ein paar Eßlöfel Creme mit dem Schneebesen unter die aufgelöste Gelantine rühren. Danach langsam den Rest der Cremmasse dazugeben und verrühren bis es fest wird. Zum Schluß die geschlagene Sahne unterheben. Die fertige Masse kann nun in die Form gegeben werden. Ca. 2-3 Stunden kalt stellen.
4
Zum Ganieren: Zitrone schälen, die Fruchtfilets herausschneiden und die Torte mit den Knusperhäufchen, Zitronenfilets und frischer Zitronenmelisse verzieren