Omas Erbsensuppe

Richtig schön deftig - mit Eisbeinfleisch

von Eumel42109
Omas Erbsensuppe - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
500 g
Erbsen
2
Eisbeine vom Schwein
3 Stangen
Porree
5
Kartoffeln
1
Knoblauchzehe
4
Brühwürfel
50 g
fetter Speck
Salz
Pfeffer
Kartoffelpüree-Pulver
1
Erbsen waschen und über Nacht einweichen, schlechte Erbsen auslesen.
2
Eisbeine in 2 1/2 Litern kochendem Salzwasser etwa 120 Minuten kochen. Das Eisbein aus der Brühe nehmen und die Erbsen hinzufügen. Nachmals 30 Minuten kochen.
3
Dann den in Ringe geschnittenen Porree, die gestifteten Kartoffeln, die Knoblauchzehe, die Brühwürfel und den weißen Pfeffer hinzufügen und das ganze nochmals 30 Minuten kochen.
4
Kurz vor Ende der Garzeit den in kleine Würfel geschnittenen fetten Speck auslassen und die Speckstückchen mit einem Teil des ausgelassenen Fettes in die Suppe geben. Das kleingeschnittene Eisbeinfleisch hinzufügen und je nach Konsistenz die Suppe mit ein wenig Kartoffelpüree-Pulver binden. Guten Appetit!