Roulade mit Pfifferlingen auf Karottengemüse

Rinderroulade gefüllt mit leckerer Pfifferlingmischung

von heinzelfrau
Roulade mit Pfifferlingen auf Karottengemüse - Rezept
   FÜR 3 PERSONEN
3 Stück
Rinderrouladen
200 g
Pfifferlinge frisch
50 g
Schinkenwürfel
1 Stück
Zwiebel gewürfelt
0,5 Bund
Petersilie gehackt
3 Teel
Dijonsenf
500 g
Karotten
500 ml
Gemüsebrühe
200 ml
Rotwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 ml
Saure Sahne 10 % Fett
Olivenöl
1
Pfifferlinge putzen und klein schneiden. Zwiebel hacken. Petersilie ebenfalls hacken. Pfifferlinge mit Zwiebel- und Schinkenwürfel und der fein gehackten Petersilie vermischen.
2
Rouladen abbrausen und trochen tupfen. Mit Dijonsenf bestreichen. Die Pfifferlingmischung auf die Rouladen geben, aufrollen und Rouladennadeln schließen. Wenn etwas von der Pfifferlingmischung übrig bleibt, für die Sauce verwenden.
3
Rouladen in heißem Olivenöl ringsum anbraten. Mit Rotwein ablöschen und etwas Gemüsebrühe auffüllen. Eine gute Stunde schmoren lassen. Saure Sahne zugeben, weitere 10 Minuten köcheln lassen. Wenn nötig mit etwas dunklem Soßenbinder abbinden.
4
Für das Karottengemüse die Karotten waschen schälen und in Scheibchen schneiden. Ca 20 Minuten vor Ende der Garzeit für die Rouladen, die Karotten in Gemüsebrühe 20 Minuten bissfest köcheln lassen.
5
Roladen auf dem Karottengemüse anrichten. Dazu passen Kroketten.
6
Schmeckt toll -- Bilder sind dabei.