Käsekuchen auf leichte Art

Schnell einfach und trotzdem fettarm

von enten-martina
Käsekuchen auf leichte Art - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
3
Eier
150 Gramm
Zucker
3 Esslöffel
Wasser lauwarm
150 Gramm
Mehl
1 Teelöffel
Backpulver
1000 Gramm
Joghurt, 0,1 % Fett
50 Gramm
Zucker
2 Päckchen
Gelatine
Obst nach Belieben Himbeeren, Kirschen oder, oder oder)
1
Ich war gestern bei einer Ernährungsberaterin meiner Krankenkasse und die gab mir eine Broschüre zum Thema Abnehmen mit Genuss. Da ich ´heute zum Kaffee eingeladen bin und ich nicht umbedingt auf Kuchen verzichten wollte habe ich diesen Kuchen gebacken. Der Kuchen hat gerade mal bei 2 Stücken 2 Fettpunkte. Hier nun die Zubereitung:
2
Erst einmal den Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Nun die Eier trennen und das Eiweiss halbfest schlagen und 1/3 des Zuckers( 50 g) langsam einrieseln lassen und schaumig schlagen.
4
2 Eigelbe mit dem Rest Zucker (100 g) dem Wasser und Vanillinzucker in eine Schüssel geben und so lange schlagen, bis die Masse hell ist.
5
Jetzt die Eiweißmasse über die Eimasse geben und Mehl und Backpulver mischen und gesiebt darübergeben. Alles mit einem Gummischaber( ich nenne ihn Geizhals) vorsichtig unterheben. Bitte nicht mit der Maschine da die Masse sonst zerfällt.
6
Die Masse in eine gefettete und bemehlte Springform geben und etwa8 Minuten backen. Nicht die Tür des Backofens vorher aufmachen, sonst fällt er zusammen.
7
Den fertigen Boden erkalten lassen.
8
Normalerweise einen Tortenring um den Tortenboden legen. Wer keinen hat, kann auch den Rand der Springform dran lassen.
9
Den Joghurt mit dem Zucker und der Gelatine verrühren, evtl. die Früchte dazugeben und die fertige Masse auf den Tortenboden geben. Bis zum Servieren ( etwa 1 Stunde ) in den Kühlschrank stellen.
10
Bild ist hochgeladen