Gefangene Kalbskoteletts mit getrockneten Steinpilzen und Kartoffel-Trüffel (Teigtaschen mit Kartoffeln und Trüffeln)

siehe Fotos

von rowiwo
Gefangene Kalbskoteletts mit getrockneten Steinpilzen und Kartoffel-Trüffel (Teigtaschen mit Kartoffeln und Trüffeln) - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
50 gr
getrocknete Steinpilze, wenn man bekommt, sind frische besser
3 EL
Butter
4 Stück
Kalbskoteletts
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 TL
Olivenöl
1 TL
gehackte Zwiebeln
1 Stück
Lorbeerblatt
0,125 ltr
trockener Weißwein
8 Scheiben
luftgetrockneter Rohschinken
1
Die Steinpilze ca. 20 Minuten in lauwarmes Wasser einlegen. In 2 EL Butter die Koteletts rasch auf jeder Seite anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und auf einem Teller etwas auskühlen lassen.
2
4 Stücke genügend große Alufolie vorbereiten. Diese mit Öl bepinseln und nebeneinanderlegen. Die gehackten Zwiebeln und das Lorbeerblatt in 1 EL Butter anziehen lassen. Die eingelegten Pilze gut ausdrücken, von Sand befreien und grob hacken. Zur Zwiebel geben. Ebenfalls anziehen lassen und mit dem Weisswein ablöschen. Den Wein verdampfen lassen wenig Salz beifügen und bei kleiner Hitze weiterkochen.
3
bei kleiner Hitze weiterkochen. Dabei von Zeit zu Zeit- wenn nötig - etwas Einlegewasser der Pilze dazugießen. Bitte acht geben, dass sich kein Sand einschleicht.
4
Am Ende der kurzen Kochzeit muss die Mischung fast trocken sein. Die Alufolien mit je 1 Scheibe Rohschinken bestücken, auf jede Schinkenscheibe 1 Kotelett legen, mit der Steinpilzmischung versehen, wieder eine Scheibe rohen Schinken darauf geben, die Alufolie zu einem Päckchen zusammenfalten, so dass die Koteletts vollkommen eingeschlossen sind.
5
Die Päckchen für ca. 15-20 Minuten bei knapp 100 Grad in den Backofen legen.
6
In der Zwischenzeit Wasser kochen und die Pasta Nobile "Kartoffel Trüffel" nach Packungsanleitung kochen
7
Die Koteletts aus dem Ofen nehmen und die Folie entfernen, die Kartoffel-Trüffel gut abtropfen lassen und auf einen Teller legen, das Kotelett dazu und den Sud aus der Folie über die Kartoffeln geben.