Polnische Kohlrouladen mit Tomatensose

deftig

von KasiaB
Polnische Kohlrouladen mit Tomatensose - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
1
Weißkohl frisch evtl. Wirsingkohl
3
Reis parboiled
1 kg
Hackfleisch gemischt
1
große Zwiebel
Salz
Pfeffer
1
Brühwürfel
4 EL
Tomatenmark
Sahne
Sosenbinder
Den Weißkohl im kochenden Wasser ziehen lassen bis die Blätter etwas weich werden. Die Blätter abtrennen und aufeinanderstapeln. Den Reis kochen - die Hälfte der Zeit auf der Packungsangabe - und abtropfen lassen. Die Zwiebel würfeln und zum Hackfleisch geben, den Reis dazugeben und mit Tomatenmark, Salz und Pfeffer abschecken. Die Blätter mit der Masse füllen und einwickeln. In einem Topf aufeinander schichten, mit restlichen Blättern abdecken und mit Wasser übergießen. Ca. 1 Std. kochen. Den Brühwürfel in kochendem Wasser auflösen, nach Geschmack mit Tomatenmark und Sahne abschmecken. Mit dem Sosenbinder die Sose andicken und über die Kohlrouladen gießen.