Paprika-Geschnetzeltes mit Kokossauce

Puten-Geschnetzeltes mit Paprika, Kräuter und Kokossauce an Reis

von heinzelfrau
Paprika-Geschnetzeltes mit Kokossauce - Rezept
   FÜR 3 PERSONEN
300 g
Putenbrust
2 Stück
Gemüsepaprika rot
1 Stück
Zwiebel gewürfelt
2 Stück
Knoblauchzehen gepresst
400 ml
Kokosmilch
1 Zweig
Salbei frisch
1 Zweig
Oregano frisch
1 Zweig
Thymian frisch
50 ml
Weißwein
Fleur de Sel Meersalz
Chilli (Cayennepfeffer)
Paprika edelsüß
1 Teelöffel
Soßenbinder hell
250 g
Langkornreis
Olivenöl
1
Putenbrust in Streifen schneiden. Paprika waschen putzen und in Streifen schneiden. Zwiebel würfeln und Knoblauch durchpressen. Salbei, Oregano und Thymian fein hacken.
2
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblacuh darin glasig dünsten. Putenfleisch zugeben und kurz weiterdünsten. Paprika und Kräuter hineingeben, und 5 Minuten zugedeckt dünsten. Mit Kokosmilch ablöschen, und Wein zugebe. Mit Fleur de Sel, Chilli, und Paprika leicht scharf abschmecken.
3
Weitere 5 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Deckel wegnehmen und Minuten einkochen lassen. Abschmecken.
4
Den Reis nach Packungsanweisung kochen. In einer Schüssel anrichten und mit edelsüßem Paprika bestreuen.
5
Reis mit dem Paprika-Gesschnetzelten zusammen servieren. Schmeckt sagenhaft gut, eine leichte Schärfe und etwas Süße.
6
Guten Appetit.
7
Bilder sind geladen.